Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 38391 403-0

Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in und um das Seebad Juliusruh auf Rügen

Rügen erleben

Rügen bietet jede Menge Möglichkeiten für abwechslungsreiche Ausflüge auf der Insel. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die verschiedenen Facetten unserer malerischen Insel vor und geben Ihnen Ausflugsempfehlungen und Informationen über Deutschlands größte Insel für einen rundum schönen Urlaub!

Das Hotel Atrium an der Ostsee ist so auch idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Insel - gern begleitet durch unserem hauseigenen Wanderführer Dietmar Butzlaff, der Ihnen die besten Routen zeigt und die schönsten Geschichten der Insel erzählt.

Alle Rügen-Tipps und Empfehlungen für Sie auf einen Blick


Störtebeker Festspiele

Vom 18. Juni bis 03. September 2016 kann man auf der Rügener Naturbühne Ralswiek den großen Freibeuterkapitän in Aktion erleben, der Ende des 14. Jahrhunderts die Nord- und Ostsee unsicher machte.


Archäologische Aktiv-Touren

Überall trifft man auf Rügen auf steinzeitliche Großsteingräber, bronzezeitliche Hügelgräber und mittelalterliche Burgen. Die Stralsunder Archäologin Dr. Katrin Staude bietet Entdeckungstouren auf den Spuren des kulturellen Erbes der Insel an.


Rügen und Ihre Backsteingotik

Zahlreiche baukünstlerische Denkmäler, zum Teil noch aus der slawischen Zeit, übersäen die Insel und machen den Aufenthalt auf Rügen zu einem abwechslungsreichen und spannenden Kultur-
erlebnis.


Kap Arkona & Leuchttürme

Das Kap Arkona ist eine aus Kreide bestehende 45 Meter hohe Steilküste an der nordöstlichen Spitze der Halbinsel Wittow, die fantastische Ausblicke über die Küstenlandschaft gewährt und eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten bietet.


Rügens Hochuferweg

Rügen ist einfach Wanderbar! Nur einer der vielen Wanderrouten geht über den malerischen Hochuferweg. Nicht umsonst wurde dieser vom "Wandermagazin" auf den dritten Platz der schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt.


Naturerbe Zentrum Rügen

Der architektonische Höhepunkt des Naturerbe Zentrums Rügen in Prora ist zweifellos der "Adlerhorst". Die 40 m hohe, filigrane Holzkonstruktion bietet eine spektakuläre Aussicht.


Jagdschloss Granitz

Was wäre Rügen ohne Fürst Malte von Putbus? Auch das Jagdschloß Granitz ließ er 1837 bauen  - es liegt inmitten eines der größten Waldgebiete Rügens. 


Rügen per Rad

Rügen lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Kilometerlange Radwege durchziehen die malerische Insellandschaft und laden zu ausgedehnten Touren durch unberührte Natur ein.


Wassersport auf Rügen 

Bei einem Aktivurlaub zu Wasser kann man die Ostseeinsel aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Ob Wasserski bzw. Wakeboard, Surfen, Kiten, Segeln, Skimboarding oder SUP - Stand Up paddeling - hier finden Wassersportfans garantiert das Richtige.


Kreideküste / Königsstuhl

Herausragend im wahrsten Sinne des Wortes sind die Kreidefelsen, allen voran der größte, der Königsstuhl. Die weiß leuchtende Steilküste eingerahmt von Meer und Buchen muss man gesehen haben.


Der Koloss von Prora

80 Jahre nach Baubeginn ist der nicht fertig gestellte Koloss von Prora immer noch Anziehungspunkt vieler Inselbesucher. Die Rede ist von einem gigantischen Großprojekt der Nationalsozialisten, das durch Ausbruch des Zweiten Weltkrieges nie fertiggestellt werden konnte: das Seebad Prora.


Rügens Boddenküste

Zahlreiche große und kleine Bodden prägen das Landschaftsbild der Ostseeküste und insbesondere der Insel Rügen. Diese Buchten bieten nicht nur ideale Bademöglichkeiten sondern sind auch ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. 


Seebad Breege - Juliusruh

Einer der längsten Naturstrände der Insel, unberührte Natur, ein weitläufiger Park, Kap Arkona in Sichtweite, beste Seeluft - kurzzum: ein Paradies für Wanderer, Sonnenanbeter, Radler und Wasserraten.


Rügen per Boot erkunden

Genießen Sie bei einer Bootstour mit einer der zahlreichen Insel-Reedereien den Ausblick auf die vielseitige Küstenlandschaft und das offene Meer.


Saisonzeiten 2017

Saison A 02.01. – 28.02.
22.10. – 30.11.
Saison B 01.03. – 12.04.
20.04. – 27.04.
01.12. – 22.12.
Saison C 13.04. – 19.04.
28.04. – 15.06.
03.09. – 21.10.
23.12. – 28.12.
Saison D 16.06. – 02.09.
29.12. – 01.01.2018

Hotelbewertungen

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck